Lade Vorträge

« Zurück

“Letzte-Hilfe”- Kursleiter*innen-Schulung

Rahmenprogramm

23. Okt, 9:00 - 18:00 Uhr

Raum: Konferenzraum 11

In Kooperation mit LETZTE HILFE Deutschland gUG freuen wir uns, interessierten Teilnehmer*innen eine Kursleiter*innenschulung im Rahmen der LEBEN UND TOD in Freiburg anbieten zu können!

Die Teilnehmer*innen der Schulung erhalten ein Tagesticket für die Ausstellung und die offenen Vorträge der LEBEN UND TOD. Die Organisation und Durchführung liegt allein bei Letzte Hilfe Deutschland gUG.

Der Letzte Hilfe Kurs und das Konzept der Kursleiter*innenschulung

Der Letzte Hilfe Kurs wurde für Menschen konzipiert, die sich mit den Themen Sterben, Trauer und Tod auseinandersetzen  und/oder ihre Zugehörigen zuhause oder in einer Pflegeeinrichtung begleiten möchten. Grundlage des Letzte Hilfe Kurses ist eine feste Präsentation. Ähnlich wie in den Erste Hilfe Kursen erhalten die Teilnehmenden in einer kompakten Einheit von 4 mal 45 Minuten Informationen, Anregungen und Gedankenanstösse , erkennen ihre eigenen Ressourcen und werden befähigt, auf diese zurück zu greifen.

Sie lernen in dieser Schulung das Konzept des Letzte Hilfe Kurses kennen und sind nach erfolgreicher Teilnahme berechtigt und in der Lage diese Kurse als Kursleiter*in im multiprofessionellen Team (eine Pflegekraft oder ein Arzt/Ärztin zwingend erforderlich) mit einer ebenfalls zertifizierten Tandempartner*in abzuhalten. Anhand ausgesuchter Folien aus der Präsentation “Letzte Hilfe Kurs” legen Sie eine Lehrprobe ab und lernen im Tagesverlauf die gesamten Kursinhalte kennen. Die Folien werden vor Beginn des Kurses zugesendet.

Die Kursteilnehmer*innen erhalten bei erfolgreicher Teilnahme :

  •  ein Zertifikat von Letzte Hilfe Deutschland und damit die Berechtigung die Letzte Hilfe Kurse abzuhalten
  •  das Handbuch für Kursleiter Letzte Hilfe kostenfrei
  • einen Zugang zum internen Bereich der Hompage www.letztehilfe.info mit Vernetzungsmöglichkeiten u.a.

Voraussetzung zur Teilnahme an der Kursleiter*innenschulung ist eine hospizliche Haltung als Fähigkeit zur Selbstreflexion, praktische Erfahrung in der Hospiz- und Palliativversorgung und Lehrerfahrung in der Erwachsenenbildung. Kosten pro Teilnehmer*in: 250,- Euro

Anmeldung und weitere Infos hier: ANMELDUNG   (Sie werden auf die Seite von Letzte Hilfe weitergeleitet)

Bei weiteren Fragen zur Kursleiter*innenschulung:
Per Mail: kontakt@letztehilfe.info
Per Telefon: 04621 9448676 Mo- Fr. 10:00Uhr – 16:00Uhr ggf. AB